Leipzig
Rainer wird dritter in Leipzig
Im Warm- up schafft Rainer es mit einem Ball auf den vierten Platz.
Am Sonntag würde es spannend. Der Wagen touchierte den letzten Kegel und der Ball blieb auf der Kante liegen. Glück gehabt und somit in der zweiten Runde. Die lief leider nichtganz  so gut und damit am Ende dritter Platz, aber bester deutscher Starter in Leipzig.
Da Rainer in Leipzig mit einer Wildcard gestartet ist, zählen die Punkte leider nicht fürs Finale.
Rainer beendet die Indoorsession auf Platz 8.